INTRO
London &' Scottland, September 1977. Immer mehr Gefolgsleute schließen sich dem dunklen Lord an, in der Hoffnung, einen Teil seiner Schreckensherrschaft für sich gewinnen zu können, während sich gleichzeitig auch immer mehr Hexen und Zauberer gegen die schrecklichen Taten der Todesser stellen. Unter dem Schutz von Albus Dumbledore gründet sich der Orden des Phönix ─ eine Gemeinschaft, um gegen die dunkle Seite anzutreten. Nach wie vor ist Dumbledore immer noch der einzige, der sich dem grausamen Lord Voldemort tatsächlich in den Weg stellen kann und damit auch genau das bleibt, sucht er immer neue Verbündete, die sich seinen Reihen anschließen um die dunklen Mächte zu verbannen. Besonders seine Schüler schützt er in den Reihen der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei, damit zumindest diese vom Alltag des Krieges, der Diskriminierung anderer und der dunklen Mächte verschont bleiben. Doch gibt es auch in Hogwarts dunkle Mächte?
TEAM
September 1977 London
the daily prophet
erneut Muggelstämmige vermisst
Auch in den letzten Wochen gehen uns immer mehr Vermisstenmeldungen von Muggeln und Muggelstämmigen ein. Die dunklen Mächte in unserer Welt scheinen immer stärker zu werden und sogar Hexen und Zauberer außerhalb Englands schließen sich zusammen, um dagegen anzukämpfen. Währenddessen ist kürzlich das neue Schuljahr für alle jungen Hexen und Zauberer auf der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei gestartet, deren Mauern im Moment noch sicher scheinen. Wie uns berichtet wurde, setzt Albus Dumbledore als Nachfolger des kürzlich verstorbenen Armando Dippet alles daran, seine Schüler vor den dunklen Mächten zu schützen. Es entstehen sogar Gerüchte, dass er eine neue Organisation gründen möchte, um gegen den Dunklen Lord und seine Anhänger vorzugehen. Doch die mächtigsten aller reinblütigen Familien stehen ihrem Meister bereits mit Rat und Tat zur Seite und stellen von Tag zu Tag eine größere Bedrohung für alle Ungläubigen und Verräter dar. Wie lange werden die Mauern von Hogwarts den Dunklen Mächten noch standhalten können?
MOST WANTED
#1

who said you weren't good enough? {future love}

in ● Love Affair ● 27.08.2019 11:45
von Elizabeth Elric | 1 Beitrag
avatar
Blutstatus Halbblut
Gefolgschaft Todesser
Zitat Nicht angegeben
Hauptplay auf der Suche
Nebenplay auf der Suche



{NAME • ALTER • WESEN • BLUTSTATUS •
» Elizabeth (Lizzy) Elric // 26 // Hexe (Todesser) // halbblütig...naja eher dreiviertel reinblut


{DEIN GESICHT •
» Shay Mitchell


{HINTERGRUND GESCHICHTE •
» Elizabeth, oder auch Lizzy genannt, erblickte im November 1951 als eine fast reinblütige Zauberin das Licht der Welt. Ja genau, fast! Dieser kleine Anteil Muggelblut war leider in ihr drin und damit musste sie sich früh anfreunden. Ihr Vater war ein komplett reinblütiger Zauberer, der damals auch den Todessern angehörte, so wurde ihr es jedenfalls erzählt. Ihre Mutter allerdings war zur Hälfte muggelstämmig und Lizzy fragt sich bis heute, warum sie überhaupt geboren wurde. Hatte ihr Vater nicht gewusst, dass diese Frau muggelstämmig war? Elizabeth ist bis heute noch der Überzeugung, dass sie ein Unfall gewesen war. Vielleicht ein One-Night-Stand im betrunkenen Zustand. Auch, wenn ihre Mutter stets versuchte ihr einzureden, dass sie und Lizzie's Vater sich wirklich geliebt hatten. Ja, leider Vergangenheit, da ihr Vater vor vielen Jahren ums Leben kam. Lizzy's Mutter war nie auf der Seite der Bösen gewesen. Sie war eine Gryffindor durch und durch und das kotzte Lizzy extrem an. Denn Lizzy war das komplette Gegenteil. Als sie damals nach Hogwarts kam, brauchte der sprechende Hut keine Sekunden um sie nach Slytherin zu schicken. Zu dieser Zeit hatte sie gedacht, dass das Muggelblut in ihr keine Probleme bereiten würde. Dass das reine Blut das unreine abdeckte. Doch da lag sie falsch. Irgendwann spürte sie diese gaffenden Blicke auf ihr und merkte, dass ihr nicht vertraut wurde. Lizzy hasste es. Sie schob die ganze Schuld auf ihre Mutter, mit der sie ohnehin noch nie eine gute Beziehung hatte. Der ganze Hass übernahm irgendwann die Oberhand und somit schwörte sich Lizzy, dass ganz Slytherin ihr zu Füßen liegen würde. Gesagt, getan. Sie schaffte es alle von sich zu überzeugen. Ihr Image wurde immer besser und irgendwann war sie die Slytherin Schülerin schlecht hin. In all dieser Zeit entwickelte sich ihr Charakter in eine ganz andere Richtung als für sie vorgesehen war. Ihre Mutter war mit der Erziehung definitv gescheitert. Lizzy wurde manipulativ, dominant, selbstbewusst und hinterhältig. Nach ihrem Abschluss bekam sie das dunkle Mal und es wurde ihr erlaubt ein Todesser zu werden. Sie war erfolgreich und konnte ihre guten Ruf aus Slytherin mitbringen.
Lizzy hält auch nichts von Liebe. Sagen wir es mal so, so lange sie oft genug Sex hatte war alles gut. Und da kam Antonin Dolohov ins Spiel. Ein verheirateter Mann aus dem Ministerium. Hat doch einen gewissen Reiz oder nicht? Schnell entdeckte Lizzy ihre Vorteile in ihm. Zu ihrem Glück machte er sie zu seiner Affäre. Sie wusste genau wie sie ihn von sich überzeugen konnte, sie hatte sich nämlich ausgiebig über ihn informiert...andere würden es Stalking nennen. Deswegen wusste sie was sie sagen sollte und was nicht, wie weit sie gehen durfte, etc. Als sie die Stelle als Assistentin annahm hatte sie wohl nie damit gerechnet, doch nun war das definitiv ihr Traumjob.
Antonin's Ehefrau und Lizzy waren allerdings absolut nicht gut aufeinander zu sprechen. Das war auch irgendwo verständlich. Lizzy hasste sie mehr als alles andere. Deswegen genoss sie es umso mehr wenn Antonin sich in der Nacht für sie entschieden hatte. Doch irgendwie hatte sie manchmal das Gefühl, dass sie sich ihm zu sehr hingezogen fühlte. Lizzy hatte Angst Gefühle für ihn zu entwickeln...Das wäre aber auch nicht verwunderlich. Ein gutaussehender, reicher Todesser der defintiv wusste, was er im Bett tat.
Doch wenn die arme Lizzy nur wüsste. Letztendlich waren diese Gefühle für ihn doch nur fake. Allerdings hatte sie das noch nicht realisiert. Das würde sie wahrscheinlich auch erst verstehen wenn sie jemand anderes aus diesem Kreis holen würde.







{NAME • ALTER • WESEN • BLUTSTATUS •
» xxx // zwischen 25-30 // Zauberer // xxx


{WICHTIGE FAKTEN•
» Du arbeitest mit mir zusammen im Ministerium. Ob du letztendlich ein böse gesinnter Slytherin oder ein mutiger Gryffindor bist, darfst du entscheiden. Du ziehst Lizzy so oder so irgendwann auf deine Seite.


{VERHÄLTNIS ZWISCHEN DEN SUCHER UND DEM SUCHENDEN•
» Du sollst meine zukünftige große Liebe sein und die Person, die Lizzy von Antonin wegzieht und ihr eine ganz neue Welt zeigt.


{GEWÜNSCHTER AVATAR•
» das darfst du entscheiden, immerhin sollst du dich wohlfühlen. Ich behalte mir trotzdem das Veto-Recht vor.

Ich würde allerdings Cole Sprouse ganz schnuckelig finden




{GEMEINSAME GESCHICHTE•
» Die beiden könnten gar nicht unterschiedlicher sein. Lizzy, jemand den jeder kennt, dem alle zu Füßen liegen und dann ist da xxx. Unscheinbar und schüchtern. xxx und Lizzy arbeiten zusammen im Ministerium. xxx hat bereits über die Affäre von ihr und Antonin Wind bekommen und verspürt immer mehr Hass für den Reinblüter. Man könnte xxx auch als einen geheimen Verehrer beschreiben, der viel zu schüchtern ist um seine Gefühle zu gestehen. Lizzy schenkt ihm erstmal nicht viel Beachtung, da sie ja fest davon überzeugt ist, etwas für Antonin zu empfinden. Doch irgendwann geraten die beiden immer wieder aneinander und auch dann hält sie nicht viel von ihm. Er ist einfach nicht gut genug für sie. Doch er lässt nicht locker. Er ist immer da wenn sie Hilfe braucht,ist für eine Zeitlang ihr kleiner Schutzengel, obwohl sie ihn immer wieder von sich stößt. Irgendwann ist sie einfach nur verwirrt und weiß nicht wie es weitergehen soll...die Fortsetzung findet dann im Play statt

{PROBEPOST•
↬Nein, keiner nötig


{WICHTIGE ANMERKUNG•
» Es wird noch etwas dauern bis sie sich in ihn verlieben wird. Sie behält erstmal ihre Affäre mit Antonin. Die Beziehung der beiden wird sich also nur langsam aufbauen. Das wollte ich nur mal angemerkt haben, damit du weißt worauf du dich einlässt hehe xD
Ansonsten hoffe ich dich bald hier begrüßen zu dürfen
LIebe Grüße, Lizzy!



Louisa Dolohov hat Herzchen in den Augen!
Louisa Dolohov behält es im Auge!
Louisa Dolohov findet es cool!
Louisa Dolohov wird ganz heiß dabei!
Louisa Dolohov ist verzaubert.
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Narzissa Malfoy, William McPhail

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Avelina Avery
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 34 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 157 Themen und 1703 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Evan Rosier, Lavinia Scabior, Nagini, Narzissa Malfoy, Rabastan Lestrange, Rodolphus Lestrange, Tom Riddle, William McPhail

Besucherrekord: 68 Benutzer (06.08.2019 04:10).

disconnected » Chat Mitglieder Online 2